Wir dürfen wieder arbeiten!

Aktualisiert: Juni 9

Ich denke, an dieser Stelle spreche ich für alle Brautstylisten, Make-Up- und Hairstylisten wenn ich sage, dass wir uns alle wie verrückt freuen und schon mit den Hufen gescharrt haben.

Natürlich haben wir unsere Zeit genutzt.

Ich z.B. habe ein Online-Coaching über Marketing angefangen, meine Webseiten

überarbeitet und neue Frisuren getestet.





Ich habe nach neuen Produkten im Bereich Hairstyling gesucht, die tierversuchsfrei und

zum Teil vegan sind und eher natürliche Stoffe enthalten. Davon erzähl ich Euch demnächst mehr. Zur gleichen Zeit habe ich ausgemistet und mich von alten Sachen verabschiedet.

zusätzlich fing ich an diesen Blog zu schreiben.


Darüber hinaus war ich Lehrerin meiner Tochter und habe angefangen Gemüse

anzupflanzen und unseren Garten zauberhaft gestaltet.



In dieser Zeit entdeckte ich viele neue Sachen, die mir Spaß machen und ich habe die

ruhige Zeit tatsächlich auch genossen.

Unsere Familie ist noch mehr zusammengewachsen!

Zugleich vermisste ich aber meine Kunden, meine Bräute, meine Kollegen.

Mir fehlte das praktische Arbeiten und jeden Tag an einem anderen Ort zu sein.


Aus diesem Grund bin ich wahnsinnig glücklich wieder arbeiten zu können.

Einen großen Dank möchte ich meinen Bräuten ausrichten, die mich trotz Verschiebungen und Unsicherheiten für den Ausweich-Termin gebucht haben. Danke auch an alle Fotografen und alle anderen Kunden, die mir treu bleiben und mich weiterhin buchen.

Gegenwärtig schaue ich beim Arbeiten aus, wie zurück aus der Zukunft ;)

Aber auch das nehme ich gern in Kauf, um meiner Arbeit nachzugehen. Außerdem ist natürlich der Hygienestandart optimiert worden.


Hier könnt ihr noch genau lesen, wie wir Profis jetzt arbeiten:

Hygieneplan Make-Up Artist
.pdf
Download PDF • 29KB

logo-dark@2x.png